Archiv für November 2010


Montag, 01. November 2010

Google Maps Optimierung nun das Maß aller Dinge!

Die Google Maps Optimierung hat bisher eine “Nebenrolle” im regionalen Online Marketing gespielt. Vor einigen Tagen hat Google jedoch massive Veränderungen an den Suchergebnisseiten vorgenommen, sodass die Suchmaschinenoptimierung der eigenen Homepage für regionale Suchanfragen (=Branche/Dienstleistung+Stadt) in den Hintergrund rückt und zugleich die Google Maps Optimierung stark an Bedeutung gewinnt.

Um Präsenz bei Google zu bekommen, gibt es ab sofort nur noch 2 Möglichkeiten für regionale Dienstleister. An eigenen Google Anzeigen über Adwords führt kein Weg mehr vorbei (interessant sind hier nur noch die Plätze 1-3, der Rest ist für die Suchenenden quasi nicht mehr wirklich sichtbar). Und wer in der glücklicken Lage ist, in der Google Maps Liste der regionalen Anbieter zu sein, der erhält den Besucherzustrom kostenlos. “Normale” Suchergebnisse sind zukünftig kaum mehr relevant, denn es werden nur noch 2-3 Ergebnisse im sichtbaren Bereich angezeigt und hier tummeln sich nach wie vor andere Branchenverzeichnisse, an denen man nur schwer vorbeikommt mangels Gewicht der eigenen Homepage.

Google Maps Optimierung – über 30 Kriterien fließen in die Rangfolge ein

Während die Anzeigenplätze erkauft werden können, so fließen im Rahmen der Google Maps Optimierung über 30 Kriterien in die letzendliche Rangfolge der Ergebnisse ein. Ein wichtiger Punkt hierbei sind konsistente Daten zum Unternehmen (d.h. z.B. die 100% gleiche Firmenbezeichnung in Auskunfts- und Branchenverzeichnissen) und vor allem die Meinung Ihrer Kunden. In Deutschland gilt es noch überhaupt erst einmal Kundenmeinungen aufzubauen, in den USA sind wir schon weiter, denn dort zählt nicht nur die schlichte Anzahl sondern auch die durchschnittliche Bewertung, die Ihre Kunden Ihnen beimessen.

Auch wenn die Google Maps Optimierung nur bedingt durchgeführt werden kann, relativ mühsam ist, so sind alle fein raus, die dort genannt werden. Je nach Branche müssen ohne die Google Maps Optimierung alternativ 400-600 EUR pro Monat in Adwords Anzeigen gesteckt werden um auf ähnliche Besucherzahlen für die eigene Homepage zu kommen. Eine gute Position bei den Google Maps Ergebnissen ist daher Gold wert für die Kundengewinnung über das Internet!

Herzliche Grüße,

Alexander Zotz

Abgelegt in Allgemein | Keine Kommentare »