Telegate Media…Nepper, Schlepper, Bauernfänger?

Telegate Media…oder wie man Google Adwords Kunden vergrault!

In dieser Woche möchte ich Ihnen einen Fall schildern, der mir gerade vor ein paar Tagen begegnet ist: Ein frustrierter Kunde, der sich von einem sog. “Mediaberater” der Telegate Media das blaue vom Himmel bzw. bei Google hat versprechen lassen. Die Telegate Media ist übrigens sog. “autorisierter Reseller” von Google Adwords in Deutschland…wobei sich meiner Meinung nach Google keinen Gefallen damit tut, den Leuten systematisch vorzuführen, dass Adwords Anzeigen nur rausgeworfenes Geld sind. Genau das Gegenteil ist nämlich der Fall, wenn ein echter Profi die Betreuung etc. des Adwords Accounts übernimmt.

Aber zu den Fakten zurück: Telegate Media (besser bekannt unter Klicktel bzw 11880) bietet den Kunden, die sich für einen Eintrag in den Auskunftsdatenbanken interessieren als optionale Möglichkeit auch Anzeigen bei Google Adwords an. Wobei man statt “bietet an” auch “drängt auf” sagen könnte – bei mir hat man es übrigens auch schon versucht! Am Telefon wird den Kunden soviel tolles in Sachen Google versprochen, dass ich darauf an dieser Stelle gar nicht näher eingehen möchte. Fakt ist, dass man das Adwords Paket ab 49,90 EUR buchen kann, sodass Anzeigen bei Google für einen geschaltet werden. Laufzeit 12 oder mehr Monate und bitte 3 Monate vor Ablauf kündigen, wer die Schnauze voll hat. Zum Zusammenhang zwischen der Seriösität bzw. dem Erfolg von Angeboten liegt ein älterer Eintrag in diesem Blog vor, den Sie hier finden. Auf den Punkt gebracht: Wer durch seine Dienstleistung seine Kunden zufrieden stellt, braucht keine Vertragslaufzeiten! :-)

49,90 EUR? Das ist doch ein Schnäppchen, oder? Und das inklusive des Aufwandes für laufende Betreuung & Optimierung und des eigentlichen Budgets für die Google Anzeigen, die pro Klick mit um 2 EUR z.B. für einen Steuerberater zu Buche schlagen. Rechnen wir mal nach und gehen davon aus, dass die Betreuung und Optimierung von einem edlen Ritter gratis erbracht wird und nur Google daran “verdient” 50:2 = 25 Klicks (=Besucher für die eigene Homepage) pro Monat. Haben wir also 25 Besucher, von denen aber selbst bei hochprofessionell aufgesetzten Kampagnen und Homepage nur 1 oder 2 überhaupt zum Telefon greifen, um z.B. den Steuerberater anzurufen. Denn nicht allen gefällt die Homepage, die Nase des Steuerberaters etc. FAZIT: Monatliche Ausgaben in Höhe von 50 EUR für nix (im kleinsten Paket!), über 12 Monate hinweg macht 600 EUR. Stolzes Sümmchen, oder?

Diese 600 EUR in Händen eines Adwords Profis, der Sie ganz gezielt betreut und nicht nur ein Callcenter-Verkäufer bzw. “Mediaberater” ist, würde Ihnen tatsächlich einige Kunden bringen. Das Mittel meiner eigenen Kunden aus dem Bereich der Steuerberater genommen, so ca. 5-10 Stück. Und somit eine sehr lohnende Investition, um neue Mandanten zu gewinnen!

Weitere Informationen und Meinungen von ehemaligen Kunden finden Sie hier

Bitte entschuldigen Sie, aber auch diese Woche ist wieder eine “Was nichts kostet ist nichts”-Woche in Sachen Internetdienstleistungen. Treue Leser kennen diese Weisheit ja schon aus den Bereichen der Suchmaschinenoptimierung und des Webdesigns. Haben wir einmal mehr die Bestätigung und sagen Dankeschön an die Telegate Media!

Erfolgreiche Werbung ist kein Schnäppchen, aber eine lohnende Investition zum fairen Preis!

Alexander Zotz

PS: Für alle Profis – der Kunde erhält sogar eine sog. “Auswertung”: Eine A4 Seite, auf der im vorliegenden Fall steht “Ihre Anzeige wurde 7776 potentiellen Kunden angezeigt”. Damit sind die Impressions gemeint, die Bezeichnung potentielle Kunden ist m.E. lächerlich bis unverschämt (wenn ich mit einem Plakat quer durch die Innenstadt laufe, kann ich auch nicht von potentiellen Kunden sprechen). Und “46 potentielle Kunden haben auf Ihre Anzeige geklickt” (=Klicks). Macht eine overall Klickrate (CTR) von 0,59 % an der man ablesen kann wie schlecht das Konto dahinter geführt ist. Sicherlich lassen sich nicht immer hohe CTRs erzielen, aber eine 2, 3 oder höher sollte schon vor dem Komma stehen, wenn das Konto professionell geführt wird! :-)

  • Print this article!
  • Turn this article into a PDF!
  • E-mail this story to a friend!
  • RSS
  • Twitter
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • LinkedIn
  • MisterWong.DE
  • Netvibes

Dieser Eintrag wurde am Mittwoch, 26. Mai 2010 um 14:58 erstellt und ist abgelegt unter google, google adwords, online marketing, regionales marketing, strategie, tipps. Mit dem RSS 2.0 Feed kannst du den Antworten zu diesem Artikel folgen. Du kannst eine Antwort hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite senden.

205 Antworten zu “Telegate Media…Nepper, Schlepper, Bauernfänger?”

  1. Frohe Ostern gehabt zu haben !! Es gibt wichtige Neuigkeiten aus Witten!! Bei mir hat sich ein ehemaliger Mitarbeiter der telegate MEDIA AG gemeldet und ist bereit über mich in meinen Verfahren gegen die telegate auszusagen, wie die Verträge zustande kommen!! Auch ermittelt die Staatsanwaltschaft Essen zwischenzeitlich in Kooperation mit mir !! Derzeit aktuell vertrete ich mehr als 50 telegae-Geschädigte !!! Wer Hilfe benötigt dringend melden unter info@podlech-trappmann.de oder per Fax 02302 6797 !!! Ihr RA Bernd Podlech-Trappmann, Theodor-Heuss-Strasse 2 in 58452 Witten, Telefon 02302 6795/6796

  2. Hallo gute Nachrichten aus Witten !! Wiedereinmal Forderungsverzicht für einen Mandanten über gerundet 1050,– Euro hier aus Bad Pyrmont !! Auch ein Redakteur des Stern ist bei mir vorstellig geworden und die Staatsanwaltschaft in Essen ermittelt zwischenzeitlich gegen die telegate !! Wer Hilfe braucht : http://www.podlech-trappmann.de oder bpt@podlech-trappmann.de oder info@podlech-trappmann.de oder 02302/6795 (Telefon) und Fax : 02302/6796 !!! Ihr RA Podlech-Trappmann aus Witten !!!!

  3. Wierdereinmal gute Nachrichten !! Ein telegate-Geschädigter aus Wuppertal muss aufgrund meiner Tätigkeit einen Betrag von gerundet 5.000,– Euro nicht an die telegate zahlen !! Also bei Problemen bitte melden !! bpt@podlech-trappmann.de

  4. Hallo erneut gute Nachrichten aus Witten !! Aufgrund meiner Tätigkeit erspart ein Mandant gerundet 3300,– Euro !! Zwischenzeitlich gibt es auch ein Ermittlungsverfahren gegen die telegate anhängig bei Staatsanwaltschaft in Essen !! Wer Hilfe braucht also dringend bei mir melden !! Rechtsanwalt Bernd Podlech-Trappmann, Theodor-Heuss-Strasse 2 in 58452 Witten, 02302 6795 und bpt@podlech-trappmann.de !! Bis dann liebe/r telegate Geschädigte/Geschädigter

  5. Hallo mal wieder gute Nachrichten aus Witten !!! Aufgrund meiner Tätigkeit hat eine meiner Mandantinnen, hier aus Oberasbach, an die telegate eine Forderung in Höhe von gerundet 2500,– Euro nicht zahlen müssen !! Also bei Problemen mit der Gegenseite bitte bei mir melden bpt@podlech-trappmann.de !! Ihr RA Podlech-Trappmann

Hinterlasse eine Antwort